Dr. Franziska Lehmann

Diplomingenieurin für Raumplanung

Frau Lehmann ist Mitinhaberin des Büros proloco. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Stadtplanung und soziale Stadtentwicklung, integrierte Entwicklungskonzepte, öffentlicher Raum in der Stadt, Städtebau und Bauleitplanung sowie Altlasten. Von 2001 – 2004 war sie parallel zur Büroarbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Hamburg-Harburg tätig (Promotion über Kommerzialisierung öffentlicher Räume). Frau Lehmann war von 1989 – 2005 Mitinhaberin der planungsgruppe Vor Ort. Auch Kenntnisse und Fähigkeiten aus einer kaufmännischen Ausbildung werden im Büroalltag und in der Projektabwicklung angewendet.

 

Dr.-Ing. Michael Glatthaar

Dr.-Ing. Michael Glatthaar

Diplomingenieur für Stadt- und Regionalplanung

Herr Glatthaar ist Mitinhaber des Büros proloco. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Stadtplanung und Regionalentwicklung, Prozessmanagement und Moderation. Von 2001-2007 war er parallel zur Bürotätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Kassel tätig (Promotion über Stadtregionale Kooperationsverbände in schrumpfenden Stadtregionen). Er hat seit 1993 für die planungsgruppe Vor Ort gearbeitet, seit 2002 als Mitinhaber. Herr Glatthaar hat an berufsbegleitenden Fortbildungen für Moderation, Konfliktmanagement, Großgruppenprozesse, Prozessgestaltung, Projektmanagement und Regionalchoaching teilgenommen.

 

Raphael Schucht

Diplom-Geograph

Herr Schucht arbeitet seit Januar 2014 bei proloco. Als Diplom-Geograph der Universität Göttingen hat er seine Themenschwerpunkte in den Bereichen integrierte Entwicklungskonzepte (IKEK), Regionalentwicklung und -planung (REK) und Moderation. Zusätzlich arbeitet er im Themenbereich Erstellung von Altstandortverdachtsflächenkatastern. Studienbegleitend sammelte Herr Schucht langjährige Erfahrungen in unterschiedlichen beratenden und kundenorientierten Arbeitsfeldern, welche im Bereich Moderation Anwendung finden.

 

Gina-Marie Goetzke

M.Sc. Geographin / B.Sc. Raumplanerin

Frau Goetzkes Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen soziale Stadtentwicklung (Masterarbeit zu Bremen-Gröpelingen) und Regionale Entwicklungsplanung (REK). Seit November 2016 ist sie Mitarbeiterin bei proloco. Während ihres Studiums in Kaiserslautern und Hamburg lagen ihre Schwerpunkte auf Quartiersforschung, Stadtentwicklungsplanung sowie international vergleichender Stadtforschung; seit Januar 2015 war sie als studentische Hilfskraft bei proloco beschäftigt.